Die ersten Resultate der ilinx-Kollaborationen, einer mehrstimmig verfassten Buchreihe, sind in Sicht. Da die drei Autorinnen den ersten Band als Begleitung der Ausstellung “Was Wir Sehen. Bilder. Stimmen. Repräsentation” im Wiener Völkerkundemuseum geschrieben haben, wird die erste Veranstaltung dort stattfinden:

 

8. September 2011

17:30 Uhr Britta Lange: “Vermessen, Abgipsen, Fotografieren, Filmen, Phonographieren.  Die Forschungen Rudolf Pöchs im ‘Feld’ und an Kriegsgefangenen, 1904-1918″

19:30 Uhr Buchpräsentation des ersten Bandes der ilinx-Kollaborationen “Sensible Sammlungen. Anthropologische Objekte im Depot”

Im Anschluss: Umtrunk

Ort: Museum für Völkerkunde, Heldenplatz, 1010 Wien

mehr zum Buch lesen…