Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Geschichte in Freiburg, Paris und Berlin. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität. Derzeit Arbeit an einer Dissertation über »Lodovico Cigoli und die Formen der Wahrheit um 1600«.  Ausgewählte Publikationen: »Astronom, Märtyrer und Esel: Zeugen des Unsichtbaren um 1600«, in: Sibylle Schmidt / Sybille Krämer / Ramon Voges (Hg.), Politik der Zeugenschaft. Zur Kritik einer Wissenspraxis, Bielefeld 2010, S. 183–204. »Minimalistischer Überschwang. Die Verselbständigung der Form im Werk von Jan Dibbets«, in: Ingeborg Reichle / Steffen Siegel (Hg.), Maßlose Bilder. Visuelle Ästhetik der Transgression, München 2009, S. 143 – 162. »Relativität vor Einstein: Francesco Borrominis prospettiva materiale im Palazzo Spada«, in: Jan Broch / Markus Rassiller (Hg.), Protomoderne. Schwellen früher Modernität, Würzburg 2008, S. 301 – 326.

„Try to blend in!“

„Die Hälfte des Denkens vergeht mit der Entdeckung, daß das Unähnliche ähnlich und das Ähnliche unähnlich ist." (Paul Valéry) In dem gerade angelaufenen Animationsfilm von Gore … Weiterlesen
 

ilinx-kollaborationen

Zusätzlich zur Zeitschrift gibt der Redaktionskreis jährlich eine Monographie im Rahmen der Reihe FUNDUS-Bücher heraus. So entstehen Studien zu kulturwissenschaftlichen Themen nach dem Prinzip der … Weiterlesen